Landesliga
Handball: TSV Ottobeuren empfängt den Tabellenführer

Mit vollen Rängen und bester Stimmung rechnen die Handball-Verantwortlichen des TSV Ottobeuren, wenn der Landesligist am Samstag den VfL Günzburg zum Spitzenspiel empfängt. Das Duell des Tabellendritten gegen den Spitzenreiter beginnt um 20 Uhr.

Trainerfuchs Stefan Hoffmeister hat es geschafft, beim Aufsteiger VfL Günzburg (Tabellenplatz 1/34:8 Punkte) ein junges, erfolgshungriges Team zusammenzustellen, das ohne echte Stars auskommt, aber über eine große Ausgeglichenheit verfügt. Und gemessen an der Anzahl der Gegentore sind die Günzburger sogar mit Abstand führend in der Liga.

Was ein Sieg für den TSV Ottobeuren bedeuten könnte lesen Sie in der Samstagsausgabe der Memminger Zeitung, vom 02.04.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen