Motorsport
GT Masters-Auftakt in Oschersleben: Abt-Team aus Kempten zahlt Lehrgeld

7Bilder

Die Titelverteidiger Sebastian Asch und Luca Ludwig gewinnen im neuen Mercedes AMG GT3 das erste Rennen der GT Masters-Serie in Oschersleben. Pech dagegen für das neue Bentley Team Abt aus Kempten.

Aufgrund eines Vergehens beim Start wurde Abt-Neuling Fabian Hamprecht mit einer Fünfsekundenstrafe belegt. Damit war die Führung weg und auch die anderen beiden Abt-Bentleys konnten sich nicht in Szene setzen. Am Ende wurden Daniel Abt und Christer Jöns 14., Andreas Weishaupt und Jordan Lee Pepper 15. sowie Fabian Hamprecht und Guy Smith 21. Beim zweiten Rennen am Sonntagmittag zahlten die drei Allgäuer Duos weiter Lehrgeld.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe unserer Zeitungvom 18.04.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019