Streethockey
Green Monsters unterliegen Heilbronn nach Penaltyschießen und besiegen Bayreuth

Zweimal mussten die Green Monsters in der Streethockey-Bundesliga zu Hause antreten. Das Spiel gegen die Heilbronn Hornets ging nach Penaltyschießen mit 4:5 verloren, aber gegen die Bayreuth Hurricans blieben beim 9:6-Erfolg die Punkte in Kaufbeuren.

Tabellenführer Heilbronn ist wohl der schwerste Gegner in dieser Saison. Nach einer stürmischen Anfangsphase der Kaufbeurer verbuchten die Hornets den ersten Erfolg für sich. Den Ausgleich kurz darauf erzielte Daniel Oppolzer.

Staltmayr brachte die Monsters in der 16. Minute in Führung. Im Mitteldrittel erhöhte Paradeiser sogar auf 4:1. Einen kleinen Fehler des ansonsten sicheren Kaufbeurer Torwarts Jochen Gärtner nützte Heilbronn zum 2:4.

Das letzte Drittel war gekennzeichnet durch unnötige Strafzeiten der Gastgeber. Nach dem Anschlusstreffer gelang den Hornets kurz vor Ende noch der Ausgleich zum 4:4. Beim Penaltyschießen war Heilbronn die glücklichere Mannschaft.

Tags darauf waren die Hurricans Bayreuth zu Gast, die lautstark durch ihre mitgereisten Fans unterstützt wurden. Doch die Hurricans lagen nach dem ersten Drittel bereits mit 2:5 im Rückstand. Die Tore für die Green Monsters erzielten Tobias Peukert, Michael Paradeiser, Christoph Assner (2) sowie Alexander Werschkull.

Das zweite Tor von Tobias Peukert fiel zu Beginn des Mitteldrittels. Die Bayreuther fanden dann aber immer besser ins Spiel. Zwei Tore glückten dem Bayreuther Masel, der vier der sechs Hurricans-Tore erzielte. Stefan Rott sowie Daniel Oppolzer schossen weitere Tore für die Kaufbeurer.

Etwas mehr vom Spiel hatten die Bayreuther im letzten Drittel. Sie schossen weitere zwei Tore. Jedoch nutzte ihnen auch die Herausnahme des Torwarts nichts. Im Gegenteil: Tobias Peukert gelang ein Schuss quer über die Spielfläche ins leere Bayreuther Tor zum Endstand von 9:6 für die Green Monsters. Die Green Monsters sind am 22. Mai bei den Heilbronn Hornets zu Gast.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen