Gegentreffer in letzter Minute

Bis zur 91. Minute hielt der TSV Lengenwang ein 2:1 gegen den TSV Neusäß, ehe die Gäste aus dem Gewühl heraus den Ausgleich zum verdienten 2:2 (2:0) erzielten. Das 1:0 für Lengenwang erzielte Geisenhof (15.). Kurz vor der Pause markierte Fischer das 2:0 (40.). Die zweite Hälfte war nur noch ein Anrennen auf das Lengenwanger Tor. In der 57. Minute verkürzte Scheurer auf 2:1 – und der Druck wurde immer größer. Am Schluss kam Neusäß durch Gocevic zum 2:2.

Schiedsrichter Warnck (Hiltenfingen).

TSV Lengenwang Wörz, Gast, M. Mair, Kelz, Mesenbrock, Popp (82. Bruns), A. Purschke, R. Purschke, Specht, Geisenhof (65. Stöckle), Fischer.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020