Gastgeber holen zwei Tore Rückstand auf

Lamerdingen l wm l Lange Zeit sah der SV Egg wie der sichere Sieger aus. Doch dem FSV Lamerdingen gelang noch der Ausgleich zum 2:2 (0:1) im Allgäu-Derby.

Die erste Halbzeit gehörte den Gästen, die durch einen Torwartfehler durch Zoller mit 1:0 in Führung gingen (21. Minute). Mit ihrer zweiten Chance erhöhten sie durch Manuel Gröger auf 2:0 (52.). Die zweite Halbzeit verlief zerfahren und war geprägt von vielen Abspielfehlern. Erst als Lamerdingen durch ein Tor von Fendt der Anschluss gelang (61.), besann sich der FSV auf seine kämpferischen Tugenden und erzielte kurz vor Schluss durch Wörle (88.) den verdienten Ausgleich. Besondere Vorkommnisse: Rote Karte für M. Gröger (Egg) 80. Minute. Gelb-Rot für Lamerdingens Wörle (88.).

Schiedsrichter

Scheble (Ziertheim-Dattenhausen).

FSV Lamerdingen

Papsdorf, Heinzler (85. Schäll), Hagg, Schirpfer, Fendt, Beilharz, Stammel (80. Menner), Ort, Starker, Wörle, Knopp.

SV Egg a. d. Günz

Konrad, M. Braunmiller, Brauchle, A. Gröger, Wassermann (65. Höbel), R. Braunmiller, J. Jehle, Mutzel, C. Jehle (75. Schedel), Zoller (55. Huber), M. Gröger.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019