Allgäu
FV Weiler strebt «Powerfußball» an

Weiler Werner Tangl ist keiner, der zu überschwänglicher Euphorie neigt. In «ruhiges Fahrwasser» will er den FV Rot-Weiß Weiler in der neuen Saison führen. Nach einem turbulenten Jahr, in dem die Westallgäuer nur dank einer sensationellen Rückrunde (28 Punkte in 14 Spielen) und den Umweg Relegation den Klassenerhalt in der Landesliga Württemberg geschafft haben, steht nun der Begriff «Konsolidierung» ganz oben auf der Agenda. Ein Platz zwischen 7 und 9 soll es am Ende möglichst sein. «Wir sind fast abgestiegen. Zu sagen, wir spielen nun vorne mit, wäre nicht realistisch», sagt der 40-jährige Trainer, der seit Jahresbeginn im Amt ist.

Grund zur Hoffnung, dass es heuer besser läuft als in der abgelaufenen Spielzeit, geben die Neuzugänge: Klaus Schlachter (22) ist vom FC Kempten zurückgekehrt. Vom Lokalrivalen FC Wangen ist mit Florian Knapp (22), Matthias Martello (22), Sascha Mehre (28) und Rene Cientanni (23) ein Quartett gekommen. «Noch mehr Klasse und Erfahrung» erhofft sich Tangl durch die Neulinge. Der Kader wurde auf insgesamt 20 Feldspieler aufgestockt, was dem Trainer mehr Variationsmöglichkeiten bieten soll. Geplant ist ein neues Spielsystem, weg vom 3-3-3-1 hin zu einer Variante mit zwei echten Stürmern. «Wir wollen Powerfußball spielen und noch mehr Druck auf den Gegner ausüben», erklärt Tangl seine Philosophie. In der Rückrunde konnte die Elf diese bereits phasenweise gut umsetzen.

Verkraftet werden müssen der Abgang von Abwehrchef Markus Führer (29) zu seinem Heimatverein TSV Röthenbach (Kreisliga) und das Karriereende von Torwart Markus Wagner (40). Um den verwaisten Platz zwischen den Pfosten kämpfen mit Neuzugang Philipp Giselbrecht (27) vom FC Sulzberg (Vorarlberg), Eigengewächs Andreas Hane (18) sowie den bisherigen Ersatzkeepern Michael Kinzelmann und Thomas Schröpfer gleich vier Spieler.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen