Furioser Auftakt in einem guten Derby

Fellheim l sei l In einem guten Allgäuer Bezirksliga-Derby trennten sich der ASV Fellheim und der 1. FC Sonthofen II leistungsgerecht mit 2:2 (1:1).

Das Derby begann furios. In der achten Minute erzielte Yoeruer mit einer Direktabnahme das 1:0 für Sonthofen. Bereits im Gegenzug nutzte Slawik die Chance zum 1:1.

Latte rettet

In der 40. Minute rettete nach einem Sonthofer Eckball die Latte für die Gastgeber, ehe im Gegenzug Fellheims Zanker an den Pfosten köpfte. Besser machte er es in der 55. Minute: Nach einem sehr schönen Spielzug flankte Aydogmus auf Zanker - und der köpfte zur 2:1-Führung ein. Nun machte Sonthofen mächtig Druck und nutzte eine Standardsituation in der 72. Minute zum Ausgleich. Müller köpfte nach einem Freistoß ein.

Schiedsrichter

Holzheu (Leuterschach).

ASV Fellheim

Höfer, Rapp, Cetinkaya, Peciak, Cilingir, Aydogmus, Körper, Kul (85. Wiest), Zanker, Betz, Slawik (87. Göppel).

1. FC Sonthofen II

Bathrei, Bayer, Mehlhorn, Yoeruer, Sedlmayr (80. Chaussepied), Cirak (80. Özdemir), Skarke, Senoldu (58. D. Falger), Wörgötter, Müller, Reuter.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019