Special Wintersport im AllgäuSPECIAL

Ski alpin
Fünftbestes Top-Talent: Pirmin Richter aus Börwang riskiert zu viel in St. Moritz

Im Rahmen des alpinen Skiweltcup-Finales im schweizerischen St. Moritz veranstaltete der Zeitnahme-Sponsor des Internationalen Skiverbandes Fis, Longines, das 'Future Ski Champions Race'. Eingeladen zu einem Riesenslalom wurden die größten Talente aus 14 verschiedenen Nationen in den Jahrgängen 2000/01.

Für Deutschland fuhr der 15-jährige Börwanger Pirmin Richter (SC Kempten) einen super ersten Durchgang und setzte sich knapp an die Spitze. Nachdem bei diesem Rennen aber nur der Sieg zählte, um eine wertvolle Uhr zu gewinnen, hieß es für alle im Finaldurchgang: Volle Attacke.

Pirmin startete gut ins Rennen, strauchelte kurz vor dem Übergang und musste korrigieren. Weiter engagiert und auf Zug kam er mit 0,88 Sekunden Rückstand auf den Sieger Joshua Sturm aus Österreich als Fünfter ins Ziel. Auf Platz zwei fuhr Amerikas Benjamin Ritchie, Dritter wurde der Franzose Augustin Bianchini und auf Position vier knapp vor Richter der Schweizer Joel Luetolf.

ASV-Trainerin Anette Schmid war zufrieden: 'Es war ein toller Fight der Jungs auf der harten, mit Übergängen selektiven Strecke. Pirmin hat eine tolle Leitung gezeigt und ein unvergessliches Event mit Besichtigung der Abfahrtsstrecke erlebt.'

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen