Fuchstal
Fuchstal geht erneut leer aus

Mit einer bitteren 1:4-Niederlage mussten die Füchse die Heimreise aus Bad Tölz antreten. Mit mehr Cleverness wäre mehr drin gewesen. Fuchstal ging bereits in der 8. Minute in Führung: Mit einem sehenswerten 35-Meter-Schuss erzielte Klaus Fabian das 1:0. Die Mannschaft war im Vergleich zum letzten Sonntag in der ersten halben Stunde nicht wiederzuerkennen. Der Ball lief wie am Schnürchen in den eigenen Reihen, die beiden Innenverteidiger in der Vierer-Abwehrkette, Edi Ates und Markus Schwentzeck, boten eine starke Partie. Der SVF versäumte es zu diesem Zeitpunkt, das zweite Tor nachzulegen.

Anders die Gastgeber, die mit zwei Freistößen (32. und 36.) zwei Tore erzielten - mit einer gewissen Routine wären beide Tore vermeidbar gewesen. Bis zur Pause boten sich auch den Füchsen noch einige gute Chancen.

Unerklärlicherweise kam nach der Pause ein Bruch in Fuchstals Spiel. Die Gastgeber dominierten 20 Minuten das Geschehen nach Belieben und das 3:1 in der 65. war letztlich lange überfällig. Erst als ein Tölzer Spieler in der 69. Minute wegen wiederholten Foulspiels vom Platz musste, übernahmen die Füchse wieder die Initiative. Doch die jetzt optische Überlegenheit konnte der SVF nicht in Tore ummünzen. Zierer und Kirchbichler scheiterten jeweils mit ihren Fernschüssen. In dieser Drangphase erzielte Tölz mit einem Konter in der 85. Minute den 4:1-Endstand. SVF: Hammerlindl Ates, Zierer, Waldhör, Kirchbichler, Schneider (70. Ümre), Schwentzeck, Frieß, Fabian, Prinzing, Sattler (84. Specht).

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen