Fußball
Frank Wiblishauser (39) übernimmt beim TSV Kottern

Ex-Profifußballer Frank Wiblishauser wird im Sommer neuer Trainer beim Bayernligisten TSV Kottern. Der 39-Jährige, der zuletzt mit dem TV Bad Grönenbach aus der Kreisliga in die Bezirksliga aufgestiegen ist, übernimmt zur neuen Saison das Traineramt von Kevin Siegfanz, der fünf Jahre lang an der Seitenlinie der Kotterner gestanden hatte.

Die Verantwortlichen des Vereins gaben die Personalie am Dienstagvormittag bekannt, vier Tage, nachdem entschieden wurde,

Wiblishauser spielte als Profi unter anderem für den 1. FC Nürnberg, für den FC Sankt Gallen und die TuS Koblenz. Er trug in den Juniorenmannschaften des DFB sowie der Olympia-Auswahl 1998 insgesamt 51 Mal das Trikot der deutschen Nationalmannschaft.

Mehr über Trainerwechsel beim TSV Kottern erfahren Sie in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung vom 15.02.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ