Fotograf beim Jubeln am Kopf verletzt

Oft ganz nah dran am Geschehen sind unsere freien Sport-Mitarbeiter. Dass das auch manchmal wehtun kann, musste unser Fotograf Heiko Köhntopp bei einem Play-off Spiel des EV Füssen gegen die Blue Lions Leipzig erfahren. Köhntopp stand nämlich beim Führungstreffer der Leoparden so nah an der Bank des EVF, dass er während einer Aufnahme vom jubelnden Betreuer Jürgen Frerichs unabsichtlich gestoßen wurde und sich seinen eigenen Fotoapparat an den Kopf schlug. An Ort und Stelle wurde die Wunde versorgt, so dass Köhntopp seinen Dienst fortsetzen konnte. (mer)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen