Motorsport
Formel E: Kemptener Abt-Team in Monaco auf dem Podium

Die Formel E wird in diesem Jahr zu einem packenden Zweikampf zwischen Lucas di Grassi aus dem Allgäuer Team 'Abt Schaeffler Audi Sport' und Sebastien Buemi aus dem französischen 'Renault e.dams'-Team.

Beim Rennen in Monaco setzte sich der Schweizer Buemi in einem packenden Finale gegen seinen Erzrivalen di Grassi durch. Für 28-jährigen Rennfahrer ist es bereits der vierte Erfolg im fünften Saisonlauf.

Dritter wurde Nick Heidfeld vor Nelson Piquet jr. und Maro Engel. Daniel Abt aus Kempten machte als Siebter das gute deutsche Ergebnis perfekt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe unserer Zeitung vom 15.05.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ