Motorsport
Formel E: Abt-Rennstall auf Titelkurs

Der Kemptener Rennstall Abt Schaeffler Audi Sport bleibt in der Formel E auf Titelkurs. Beim vorletzten Rennen der Saison in London wurde Lucas di Grassi Vierter, sein einziger Titelrivale Sebastien Buemi Fünfter.

Sieger im neunten Saisonrennen wurde Nicolas Prost vor Bruno Senna und Jean-Éric Vergne. Die Entscheidung in der Meisterschaft fällt am Sonntag ab 17 Uhr im Battersea Park. Di Grassi hat mit 153 Punkten gegenüber den 150 von Buemi die Nase noch leicht vorne.

Daniel Abt krachte bei einem Überholversuch gegen Robin Frijns in die Mauer und räumte auch noch Oliver Turvey mit ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019