Segeln
Fliegende Holländer auf dem Großen Alpsee bei Immenstadt

Mit dem 'Alpsee-Outlet-Cup' vom heutigen Mittwoch bis zum Sonntag veranstaltet der Segelclub Alpsee-Immenstadt (SCAI) zum vierten Mal eine Internationale Deutsche Meisterschaft im Flying Dutchman (übersetzt: Fliegender Holländer).

Dass der SCAI schon mehrfach deutsche FD-Titelkämpfe ausrichtete, kommt nicht von ungefähr. Der FD ist in der Geschichte des SCAI tief verwurzelt, und einige Segler des Vereins feierten in dieser Klasse schon große Erfolge. Ein FD-Liebhaber ist auch Weltklassesegler Philipp Buhl vom SCAI.

Er fehlt allerdings diesmal auf seinem Heimatgewässer, weil er die Laser-WM in Kingston (Kanada) bestreitet. Am Großen Alpsee am Start sind 64 Boote aus acht Nationen (Deutschland, Italien, Niederlande, Niederländische Antillen/Karibik, Österreich, Polen, Schweiz, Ungarn).

Wer als Favorit gilt, lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 01.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen