Pfronten
Flaute im Sturm

Auch in seinem zweiten Heimspiel der Saison musste sich der EV Pfronten klar geschlagen geben: Gegen Absteiger Miesbach unterlagen die Falcons einem überlegenen Gegner am Ende etwas zu hoch mit 0:5 (0:2, 0:1, 0:2). Lediglich beim Sammeln von Strafen waren die Mannen von Trainer Joe Hayse Miesbach überlegen. Im Sturm der Pfrontener herrschte dagegen Flaute.

Von Beginn an hatten die favorisierten Gäste die Partie fest im Griff, Pfronten tat sich gegen die kombinationssicheren Oberbayern schwer. Pfrontens Schlussmann Reiner Vorderbrüggen war von Beginn an unter Beschuss. Aber auch er konnte die Führung des Absteigers in der zehnten Minute nicht verhindern. Pfronten hatte bis dahin gerade einmal auf des Gegners Tor geschossen. In doppelter Unterzahl fiel kurz vor Schluss des Drittels das 0:2. Im zweiten Drittel erhöhten die Falcons den Druck, jedoch ließen Adrian Hack und Florian Häfele ihre Chancen ungenutzt.

Besser machte es Sebastian Deml aufseiten des Gegners mit dem Treffer zum 0:3. Im letzten Abschnitt jedoch machte Pfrontens Offensive auf sich aufmerksam - aber nicht durch Tore, sondern durch Strafzeiten. Erst musste Cody Purves nach einem angezeigten Check von hinten vorzeitig zum Duschen, anschließend erhielt Adrian Hack wegen Stockstichs eine Disziplinarstrafe aufgebrummt. Die Strafen der Pfrontener nutzten die Gäste zu zwei weiteren Treffern zum 0:5, was auch den Endstand bedeutete. Bemerkenswert war einzig die Leistung von Pfrontens Torhüter Reiner Vorderbrüggen.

Strafen: 10 - 19 + Spieldauer + 10 Minuten für Hack.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen