Fußball
FC Memmingen reist zum Tabellenvierten TSV Buchbach

Zwei Auswärtsspiele hintereinander stehen für den FC Memmingen in der Fußball-Regionalliga Bayern an. Am Samstag (17 Uhr) geht es zum Tabellenvierten TSV Buchbach und am Dienstag (19 Uhr) wird die Begegnung beim SV Heimstetten nachgeholt. Die Partie war am 22. August wegen eines Todesfalls beim SVH kurzfristig abgesagt worden.

Die Lage vor dem Samstagsspiel: In der Punkterunde hat sich Buchbach mit einem 1:0 Auswärtserfolg in Heimstetten in die Spitzengruppe vorgeschoben, während es im Pokal unter der Woche mit 2:5 das Achtelfinal-Aus beim Liga-Konkurrenten SV Schalding-Heining gab. Wie der FCM (Niederlage bereits im Zweitrunden-Spiel in Pipinsried) hat auch Buchbach im Pokal eigentlich immer Ambitionen, irgendwie ist der Wettbewerb aber ein ungeliebtes Kind.

'Jetzt heißt es Mund abwischen und gegen Memmingen wieder ein großes Spiel abliefern', sagte TSV-Trainer Anton Bobenstetter hinterher. Der FCM selbst hat sich zuletzt mit einem 3:0 Heimsieg gegen den VfR Garching auf den achten Platz vorgearbeitet und will diesen einstelligen Tabellenplatz weiter behaupten. 'Nicht leer ausgehen' ist die Vorgabe in den beiden anstehenden Auswärtsaufgaben.

Die Statistik: Achtmal sind beide VEreine bislang aufeinander getroffen. Viermal gewann Buchbach, zweimal der FCM, zweimal trennten sich die Clubs Unentschieden. Der letzte FCM-Sieg gegen den TSV (5:2) gelang im Bayernliga-Meisterjahr 2010.

Das Personal: Kurz vor Ablauf der Transferfrist hat der FC Memmingen doch mit Kevin Ruiz noch eine Verpflichtung getätigt. Der Mittelfeldspieler ist kein Unbekannter. Er spielte bereits von Januar bis Mai 2013 ein halbes Jahr für den FCM. Damals wurde der jetzt 23-jährige vom Zweitligisten VfR Aalen ausgeliehen. Er sorgte maßgeblich mit dafür, dass die Memminger nach verkorkster Vorrunde die vierte Liga hielten (16 Spiele, acht Tore). Nachdem der Vertrag von Ruiz in Aalen nicht verlängert wurde, wechselte er im Sommer zum FC Nöttingen, der in die Regionalliga Südwest aufgestiegen ist. Beim Neuling fühlt er sich nicht so recht wohl, so dass sein Berater kurzfristig in Memmingen anklopfte.

Zwar waren hier die Planungen schon abgeschlossen, weil von den zahlreichen Kandidaten im Probetraining nichts Passendes dabei war. Von Ruiz sind laut dem sportlichen Leiter Jürgen Wassermann die Qualitäten aber hinlänglich bekannt. Zunächst ist der FCM mit dem neuen Mann im Mittelfeld breiter aufgestellt. Im Oktober wird Stefan Heger beruflich nach England gehen und Burak Tastan fällt noch länger nach seiner Operation am Sprunggelenk aus, so dass die Verpflichtung von Ruiz nahezu noch optimal ins Konzept passt. An diesem Wochenende wird er aber noch nicht in der ersten Mannschaft eingesetzt werden können, aber voraussichtlich für die U23 auflaufen.

Zur Person: Kevin Ruiz-Castellanos, geboren am 29. Juni 1991

Bisherige Vereine: FC Nöttingen (Regionalliga Südwest), VfR Aalen, FC Memmingen, VfR Aalen U23, sowie in der Jugend Juniorteam Aalen, 1. FC Heidenheim, SSV Ulm 1846, TSV Blaustein, TSV Herrlingen.

Position: Rechtes oder zentrales Mittelfeld.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen