Memmingen
FC Memmingen kann Führung ausbauen

In den kommenden Wochen hat es der FC Memmingen in der Hand, die Tabellenführung in der Fußball-Bayernliga zu behaupten oder sogar weiter auszubauen. Vier der nächsten fünf Punktspiele trägt der FCM in der heimischen Arena aus. Auftakt dieser «Heimserie» ist die Partie gegen die SpVgg Ansbach am Samstag, 15 Uhr. Trainer Esad Kahric rechnet gegen Ansbach wieder mit einer großen Kulisse - «und der wollen wir natürlich einen weiteren Sieg präsentieren».

Ob Neuzugang Benedikt Deigendesch aufläuft, der von den Stuttgarter Kickers (wie berichtet) zum FCM zurückkehrt, wird sich kurzfristig entscheiden. Einen Grund, sein Team zu ändern, hat Kahric freilich nicht, denn zuletzt lief es großartig. Personell gibt es mit der Rückkehr von Max Lamprecht wieder eine Alternative mehr.

NächsteSpiele Es folgen Heimspiele gegen Bayern Hof (19. September), FC Ismaning (2. Oktober) und TSG Thannhausen (16. Oktober). Am 26. September gastiert der FCM beim VfL Frohnlach.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen