Ballsport
Faustball: Amendingen Dritter bei Bayerischer

Die U 14-Faustballer des SV Amendingen (Stadtteil von Memmingen) haben bei der Bayerischen Meisterschaft in Tannheim Platz drei belegt.

Als Südbayerischer Meister hatte sich die männliche U14-Jugend des SVA für die Landesmeisterschaft qualifiziert. Allerdings konnte die Mannschaft von Trainer Uwe Theim nicht in Bestbesetzung antreten, nachdem sich Christoph Holzheu im Vorfeld am Schienbein verletzt hatte.

Nichtsdestotrotz zählte das SVA-Team zum Favoritenkreis und gewann auch gleich zum Auftakt das Spiel gegen die DJK FV Ursensollen (Drittplatzierter Nordostbayern) deutlich mit 2:0 Sätzen (11:3, 11:4).

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 05.07.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen