Eishockey
ESVK zum Jahresausklang in Heilbronn

Nach dem spielfreien Tag, den die Mannschaft von Trainer Ken Latta zur Regeneration nutzen konnte, starten die Joker am heutigen Freitag zum letzen Spiel des Jahres 2011 nach Heilbronn. Die Falken, einer der Gegner, die dem ESVK in den vergangenen Spielen eher nicht gelegen sind, befinden sich derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz, mussten aber zuletzt einige empfindliche Niederlagen einstecken. "Ich weiß nicht, warum Heilbronn derzeit etwas schwächelt, aber vielleicht ergibt sich daraus für uns mit unserer Auswärtsstärke eine Chance", so ESVK-Trainer Ken Latta.

Um den Anschluss an die oberen Tabellenränge nicht zu verlieren (der ESVK liegt derzeit mit Tabellenplatz 7 voll im Soll) und sich nach unten ein entsprechendes Polster zu erarbeiten, wollen die Spieler um Kapitän Christof Assner unbedingt punkten.

Dank der guten Arbeit der medizinischen Abteilung um Dr. Gleichsner und Dr. Huyer kann Trainer Latta auf den kompletten Kader zurückgreifen. "Wir hatten unter der Woche eine Erkältungswelle im Team. Überhaupt scheint derzeit in Kaufbeuren fast jeder erkältet zu sein. Zum Glück haben unsere Teamärzte die Spieler wieder einigermaßen fit bekommen." freut sich Latta auf seinen vollen Kader.

Im taktischen Bereich hat der Trainer für das Spiel in Heilbronn unter der Woche einige kleinere Umstellungen einüben lassen. Sichtbares Zeichen ist die Hereinnahme des wieder genesenen Marc Soares. Als überzähliger Ausländer wird an diesem Wochenende Andrew McPherson auf der Tribüne Platz nehmen.

Ob dieser dann am kommenden Dienstag, 03.01.2011 zum bayerischen Derby gegen Rosenheim wieder auf dem Eis steht, entscheidet sich laut Trainer Latta kurzfristig nach der Form der Spieler und der gewählten taktischen Ausrichtung.

Der ESV Kaufbeuren wünscht einen "guten Rutsch" und einen erfolgreichen Start in das neue Jahr 2012.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen