Special Eishockey SPECIAL

Kuli.esvk
ESVK konzentriert sich auf DNL

Eishockey-Zweitligist ESV Kaufbeuren wird in der kommenden Saison keine Mannschaft mehr für die Junioren-Bundesliga melden. Anders als noch vor einigen Wochen angedacht, will man sich voll und ganz auf die Deutsche Nachwuchs Liga (DNL) konzentrieren. Seit der Anhebung der Altersgrenze in der DNL ist das Niveau in der Junioren-Bundesliga gesunken.

Der aktuelle Meister aus Regensburg, der heuer mit seiner Jugend in die DNL aufstieg, meldet ebenfalls kein Juniorenteam mehr. 'So wird das Niveau noch niedriger', erklärt Franz Aßner, Nachwuchsleiter beim ESVK.

Klar ist nun aber auch: Die Kaufbeurer DNL-Mannschaft darf nicht absteigen. Aßner glaubt, sie habe die Qualität, sich im Tabellenmittelfeld zu etablieren. Der bisherige Juniorentrainer der Kaufbeurer, Bruno Müller, soll dem Verein an anderer Stelle erhalten bleiben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen