Eishockey
ESVK: Gute Leistung, keine Punkte

Die lange Reise nach Dresden hat sich für die Buron Joker leider nicht gelohnt. Vor 2.265 Zuschauern behielten die Dresdner Eislöwen am Ende knapp, aber nicht unverdient, mit 4:3 die Oberhand. Hierbei gab es ein Wiedersehen einiger Spieler, die mittlerweile die Seiten gewechselt hatten. Ex-Joker Max Schmidle auf Seiten der Gastgeber sowie Peter Sikora und Jakub Körner spielten vor nicht allzu langer Zeit noch auf der jeweils anderen Seite. Fast schon wie gewohnt waren die Kaufbeurer zu Beginn des Spiels mit den Gedanken wohl noch auf der Hinfahrt.

Denn nach etwas mehr als vier Minuten führten die Gastgeber bereits mit 2:0 durch Tore von Dmitriev und Torjäger Kaartinen. So nach und nach befreiten sich die Gäste vom permanenten Druck der Dresdner. Rob McFeeters gelang schließlich nach elf Minuten der wichtige Anschlußtreffer.

Als die Joker gegen Ende des Drittels gerade eine doppelte Unterzahl überstanden hatten, schepperte es erneut im Kasten von Thomas Tragust. Rene Kramer brachte seine Farben erneut mit zwei Toren in Front. Im Mittelabschnitt zeigten sich die Kaufbeurer kaltschnäuzig in Überzahl.

Jordan Webb vollendete eine Kombination über Mats Lindmark und Rob McFeeters zum 2:3-Anschlußtreffer. Die Joker belagerten in der Folgezeit mehr und mehr das Tor der Eislöwen. Doch waren die Versuche nicht von Erfolg gekrönt, da auch Kellen Briggs im Tor der Ostdeutschen eine gute Leistung bot.

Und so kam es, wie es kommen mußte. Torjäger Kaartinen erhöhte nach etwas mehr als einer halben Stunde auf 4:2. Weitere Tore sollten im zweiten Drittel nicht mehr fallen. Zu Beginn des Schlußabschnitts hatten die Joker gleich zweimal Überzahl. Jakub Körner brachte an alter Wirkungsstätte seine Mannschaft mit dem 3:4 Anschlußtreffer noch einmal heran.

Doch trotz einiger guter Chancen sollte der Ausgleich bis zum Ende nicht mehr gelingen. Erneut boten die Joker auswärts eine gute Vorstellung. Allein, was fehlte, waren die Punkte.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019