Kaufbeuren
ESVK gegen Dresden und Bremerhaven

Mit Dresden und Bremerhaven trifft der ESVK an diesem Wochenende auf zwei etablierte Bundsliga-Teams. Gerade gegen Dresden, dürften die Joker aber noch das ein oder andere Hünchen zu rupfen haben, haben doch gerade die Eislöwen dem ESVK damals vor knapp zwei Jahren den Aufstieg vermasselt. Nun treffen beide Teams in der Bundesliga wieder aufeinander und für Spannung ist somit gesorgt, insbesondere nachdem das Bilanz-Theater auf Dresdner Seite abgeschlossen zu sein scheint und die Spieler nach den Ergebnissen des letzen Wochenendes zu Urteilen sich momentan wieder auf das Eishockeyspielen konzentrieren dürfen. 

Zu diesem Duell kann der ESV Kaufbeuren beinahe komplett antreten. Im Joker-Kader fehlen lediglich Dennis Drommeter (verletzt), Marc Sill (gesperrt) und Marco Habermann (in Peiting). Für den in Peiting Spielpraxis sammelnden Torhüter Florian Hechenrieder nimmt erstmals Simon Schreiber auf der Ersatzbank Platz. Zudem darf Juniorenspieler Sigl wohl am Freitag zusammen mit Mike Wehrstedt und Go Tanaka stürmen.

ESVK- Trainer Ken Latta erwartet ein Spiel der Torhüter: 'Der Dresdner Schlussmann ist schon stark, da müssen wir genau zielen. Aber wir haben ein Heimspiel und in unserer Festung haben wir zum Schluss die besseren Nerven.'

Aus der letzen Niederlage gegen Heilbronn lernen möchte Latta bei der weiten Auswärtsfahrt am Sonntag nach Bremerhaven. 'Es ist schon nicht ganz so leicht nach so einer Fahrt, aber wir werden besonderes Augenmerk auf die Konzentrationsphase vor dem Spiel legen. Außerdem können wir absolut defensiv spielen, das ist unsere Stärke die uns auch auswärts zu Gute kommt.'

Kartenvorverkaufsstellen des ESVK

-    ESVK-Geschäftsstelle

-    Sport Rau, Kaufbeuren- Neugablonz

-    Geschäftsstelle der Allgäuer Zeitung

Bitte beachten Sie auch folgende Meldungen zum Spiel

-    http://www.esvk.de/meldung/?id=2456

-    http://www.esvk.de/meldung/?id=2451

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen