Eishockey
ESV Kaufbeuren trifft in zweiter Abstiegsrunde auf Heilbronn

24Bilder

Ihren Sommerurlaub um ein paar Wochen nach hinten schieben müssen die Spieler des Eishockey-Zweitligisten ESV Kaufbeuren. Durch eine 3:6-Heimpleite ging die erste Play-down-Serie gegen Bad Nauheim mit 2:4 verloren.

Nach zwei starken Auftritten vor heimischem Publikum knüpften die Joker am Mittwoch nicht an die zuletzt gezeigten Leistungen an. "Wir wollten einfach zu viel und hatten insgesamt zu wenig Geduld, um konzentriert zu Werke zu gehen. In einer solchen Serie will man natürlich jedes Spiel, egal ob auswärts oder daheim, gewinnen.

Am kommenden Montag beginnt die Vorbereitung auf die letzte Aufgabe der Saison: Die Duelle gegen die Heilbronner Falken.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung vom 27.03.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen