Eishockey
ESV Kaufbeuren testet am Wochenende gegen die Tölzer Löwen

'Wichtig' sind für Trainer Ken Latta die beiden Vorbereitungsspiele am Freitag in Garmisch und am Samstag um 19.00 Uhr in Kaufbeuren gegen den 'Fast-Aufsteiger' Tölzer Löwen. Wichtig nicht nur bzw. unbedingt was das Spiel-Ergebnis betrifft, sondern vor allem in Bezug auf die taktische Ausrichtung im Konzept des Trainers. Geht es nach dem Kaufbeurer Übungsleiter, ist es jetzt an der Zeit, dass einige junge Spieler einen deutlichen Schritt nach vorne machen. "Ich erwarte mir in dieser Phase der Vorbereitung jetzt ein bisschen mehr von den jungen Spielern".

Bisher konnte der Coach bei den Trainingseinheiten und den Spielen schon einige vielversprechende kleine Schritte sehen. "nun ist es an der Zeit, dass das ein oder andere Talent größere Schritte macht", so Latta.

Bezüglich der Reihenzusammensetzung hat der Trainer bereits "eine Idee im Kopf. Ich werde bei den beiden Spielen natürlich noch einiges ausprobieren und vielen Spielern die Chance auf diversen Positionen geben" Wichtig dabei sei ihm, dass die freie Ausländerposition nun bald besetzt werden kann.

"Für die Spieler wird es langsam etwas eng. Bewahrheitet sich der "lockout" in der NHL, wirkt sich das auf viele andere Ligen aus und das kann für uns nur gut sein".

Im Tor der Joker steht in beiden Spielen Stammtorhüter Stefan Vajs. "Ich freue mich Stefan nach seiner Krankheit wieder im Tor zu sehen. Für ihn ist es dieses Jahr eine wichtige Saison für einen Schritt Richtung DEL", baut der Joker-Coach auf einen voll motivierten Schlussmann.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020