Eishockey
ESV Kaufbeuren beim DEB-Pokal in Regensburg

Sommerliches Schwitzen bei über 30 Grad - zahlreiche Einheiten im Kraftraum - unzählige Runden auf der Tartanbahn: Am Sonntag, den 16.09.2012 hat die Vorbereitung endlich ein Ende gefunden. Nach dem letzten Testspiel am Freitag in Tölz, gastieren die Joker in der ersten Runde des DEB-Pokals beim Oberliga-Spitzenteam EV Regensburg.

Nach dem Rückzug der Regensburger vor einigen Jahren aus der 2. Bundesliga, konnten sich die Bayern unter dem sportlichen Leiter und Ex-Profi Jiri Lala mit vielen eigenen Spielern wieder in die Oberliga zurückkämpfen und zählen in der neuen Saison zu den Spitzenteams der Süd-Runde.

Bekannte und herausragende Akteure des neuen Trainers Leos Sulak (zuletzt Peiting) sind sicherlich der ehemalige ESVK-Torhüter Martin Cinibulk, ex-DEL-Verteidiger Martin Ancicka, Stürmer Petr Fikal, John Sicinski oder der frühere Kaufbeurer Bogdan Selea.

Alles in Allem keine leichte Aufgabe für die hoffentlich bereits komplett auflaufenden Joker, die nach der intensiven Vorbereitung jedoch hoch motiviert in diese Pokalpartie starten. Ob der finnische Probespieler Markku Thätinen für die Joker auflaufen kann, entscheidet sich am Freitag.

Bis dahin müssen seitens des finnischen Verbandes alle Unterlagen eingetroffen sein. Das erste Bundeliga-Heimspiel der neuen Saison ist dann am Sonntag, den 23.09.2012 um 19.00 Uhr gegen die Dresdner Eislöwen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020