Eishockey - Vorbericht
ESC Kempten Sharks bekommen es zweimal mit Piraten zu tun

Symbolbild. Vor dem dritten Derby mit den Ostallgäuern aus Buchloe muss der ESC Kempten beim starken Bayernligisten in Dorfen antreten.
  • Symbolbild. Vor dem dritten Derby mit den Ostallgäuern aus Buchloe muss der ESC Kempten beim starken Bayernligisten in Dorfen antreten.
  • Foto: Ernst Mayer
  • hochgeladen von Viktor Graf

Am Freitag Abend um 19:30 heißt es wieder Bayernliga gegen Landesliga, wenn die Scharks in der 
Dorfener Eishalle bei den Eispiraten zu Gast sind. Die nächste schwere Aufgabe für das Team von Markus Wartosch. Die Oberbayern wollen auf jeden Fall die Klasse halten und werden daher extrem motiviert in die Partie gehen.

Am ersten Spieltag wurde der erste der Landesliga Grupp 1 Amberg geschlagen, das zweite Spiel der Piraten gegen Schongau fiel dem Schnee Unwetter am letzten Wochenende zum Opfer.  Die Piraten gehen mit drei Punkten in die Tabelle ein.

Am Sonntag heißt es wieder Emotion pur, wenn die Piraten aus Buchloe zum dritten Mal in diesem Winter mit den Sharks die Schläger kreuzen. Zwei Siege stehen bislang für Kempten auf dem Papier. Es wird aber am Sonntag ein ganz anderes Spiel werden, als zuletzt vor zwei Wochen.

Bei der 6:0 Niederlage lies Buchloe deutlich den letzten Biss vermissen und es war eher ein Auslaufen nach der Vorrunde. Die Buchloer wollen wieder unbedingt zurück in die Bayernliga, in der sie vor
dem letztjährigen unerwarteten Abstieg zehn Jahre gespielt haben.

Trainer Alex Wedl hat die zwischenzeitlich aussortierten David Vycichlo und Michal Telesz wieder im Kader, was den Piraten deutlich mehr Offensivkraft verleiht. Zudem wurden mit Christian Wittmann und Lukas Hruzik zwei weitere Verstärkungen aus der Bayernliga vom EHC Königsbrunn zur Verzahnungsrunde verpflichtet.

Es wird also eine ganz andere Buchloer Mannschaft auf dem Eis stehen und den Sharks im Kampf um wichtige Punkte Paroli bieten.

Bei den Kemptenern wird Philipp Stalla nach überstandener Erkrankung wieder die Defensive verstärken, Tobias Epp hingegen fällt wohl immer noch aus.

Autor:

Thomas Hasselbach aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019