Eishockey
ESC Kempten präsentiert neuen Trainer

Nur kurz haben die Verantwortlichen beim ESC Kempten gebraucht um einen Nachfolger für den nach Füssen wechselnden Andreas Becherer zu verpflichten.

Am Montag wurde der Füssener Franz Josef Baader als neuer Coach vorgestellt. Die Kontakte des sportlichen Leiters Markus Wartosch waren ausschlaggebend um den Routinier nach Kempten zu holen. Baader hat über 20 Jahre Erfahrung als Coach die er, bis auf einige Spiele in Buchloe, beim EV Füssen erlangt hat. 8 Jahre Oberliga, zweite Liga und auch die Schüler Bundesliga sowie zuletzt 4 Jahre die DNL 2 Mannschaft hat er betreut. Großer Erfolg sicher die deutsche Meisterschaft in der DNL 2 im Jahr 2017.

Mit ihm kommt ein erfahrener Trainer in die Allgäumetropole, er soll den sportlichen Erfolg aus der letzten Saison fortführen und die Kemptener erneut in die Aufstiegsgsrunde bringen. Er steht für die Verzahnung von erfahrenen und jungen Spielern, unter ihm sollen weitere Talente in das erfahrene Team integriert werden.

Auf die Frage nach seiner Art Hockey zu spielen kam die klare Ansage: Hinten sicher stehen und schnell und geradlinig nach vorne spielen. Direkt nach der Vorstellung hatte er schon den nächsten Termin mit dem sportlichen Leiter und einem potentiellen Neuzugang. Die Kaderplanungen laufen also auf Hochtouren und mit dem Trainer ist die wichtigste Stelle besetzt. Es bleibt spannend bei den Sharks und in den nächsten Tagen ist mit weiteren Personalien zu rechnen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen