Eishockey-Pressemitteilung
ESC Kempten muss in Bad Wörishofen und zuhause gegen Burgau antreten

Nachdem bei den Oberallgäuern, auch durch die beiden überzeugenden Siege am letzten Wochenende, wieder Ruhe eingekehrt ist, gilt die volle Konzentration nun den beiden Spielen am Wochenende. Zunächst geht die Reise am Freitag nach Bad Wörishofen. Die Kurstädter waren erst letzten Freitag zu Gast und hatten bei der 6:1 Niederlage eigentlich keine Chance gegen die stark aufspielenden Sharks.

Die Mannschaft weiß aber auch, dass dieses Spiel kein Selbstläufer wird und man 60 Minuten konzentriert arbeiten muss, um drei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Spielbeginn in Bad Wörishofen ist um 20.00 Uhr. Es gibt auch einen Fanbus, der um 18.45 Uhr am Kemptener Eisstadion abfährt. Es gibt noch genug Plätze, so dass Fans, die ihr Team unterstützen wollen, auch spontan ans Stadion kommen können.

Mit einem ganz anderen Gegner bekommt es das Team von Markus Wartosch und Matthias Weißschuh am Sonntag um 18:00 Uhr im eigenen Stadion zu tun. Zu Gast ist der bisher ungeschlagenen Tabellenführer ESV Burgau. Die Schwaben überzeugen bisher durch ihren überragenden Sturm der in acht Spielen bereits 61mal getroffen hat. Besetzt mit sechs Spielern aus der Slowakei und Tschechien sind sie ganz klar der Maßstab der Liga.

Einziger Schwachpunkt könnte die Abwehr sein, die bereits 25 Gegentreffer kassiert hat. Und hier liegt auch das Rezept für die Sharks, Defensiv stabil stehen und vorne die sich bietenden Chancen konsequent nutzen. Schließlich sollen die drei Punkte nach Möglichkeit an der Iller bleiben. Hier ist aufgrund der beiden starken Kader auf jeden Fall ein Topspiel zu erwarten.

Nicht dabei sind weiterhin Phillip Stalla und Timo Stammler, die ihre Verletzungen noch nicht auskuriert haben. Auch hinter dem Einsatz von Kapitän Gregor Stein steht noch ein großes Fragezeichen. Ob er auflaufen kann, wird sich, wenn überhaupt, erst kurzfristig entscheiden. Die Sharks hoffen auf einen großen Zuschauerzuspruch und reichlich Unterstützung im Spitzenspiel.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020