Eishockey
ESC Kempten begegnet am Wochenende den Landesligisten aus Vilshofen und Amberg

ESC Kempten: Spannendes Wochenende.
  • ESC Kempten: Spannendes Wochenende.
  • Foto: Thorsten Jordan
  • hochgeladen von Holger Mock

Neue Gegner, neue Herausforderungen, das war einer der Aspekte auf den sich die Sharks in der Aufstiegsrunde zur Bayernliga freuen. Am Wochenende stehen gleich zwei neue Kontrahenten auf dem Spielplan. Zunächst geht es am Freitag nach Niederbayern wo um 19.30 die Partie gegen die Wölfe ansteht. Vilshofen beendete die Vorrunde in der Landesliga Gruppe 1 auf dem fünften Platz und hat bis jetzt noch keine Punkte aus den ersten beiden Wochenenden geholt. Das Spiel gegen Geretsried wurde wegen des schlechten Wetters abgebrochen. Ähnlich wie Fürstenfeldbruck haben auch die Wölfe ein offenes Eisstadion. Für die Sharks also wieder eins der eher unbeliebten Freiluftspiele. Zudem wird Vilshofen alles daran setzten endlich die ersten Punkte einzufahren.

Sicher keine einfache Ausgangssituation für das Team von Markus Wartosch, der auf Philipp Stalla und auf Timo Stammler verzichten muss. Mit den zuletzt gezeigten Leistungen möchte die Mannschaft aber auch in Niederbayern punkten.

Am Sonntag um 18.00 geben dann die Wild Lions aus Amberg ihre Visitenkarte im Allgäu ab. Als erster der als deutlich stärker eingeschätzten Landesliga Nord/Ostgruppe ein schwerer Brocken. Amberg hat zuletzt den starken Bayernligisten Geretsried geschlagen und sich danach noch mit Daniel Krieger vom EV Pegnitz verstärkt. Die Oberpfälzer wollen den Weg in die Bayernliga gehen und werden dementsprechend auftreten. Die Allgäuer setzen auf ihre Heimstärke und ihre Fans im Rücken um die Punkte.

Autor:

Thomas Hasselbach aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019