Motorsport
Erst Indycar, dann Formel E: Daniel Abt muss GP 2 wohl absagen

Am Donnerstag packt Daniel Abt wieder einmal Rennanzug und Helm in die Reisetasche und fliegt in die USA. Dort wird er am Dienstag, 28. Oktober, erstmals an einem Indycar-Rennen teilnehmen. Drei Wochen später muss er sich zwischen zwei Einsätzen entscheiden: Formel E oder GP2-Finale.

Bei der Formel E erhielt er von Andretti Autosport eine Einladung zum Rennen in den Barber Motorsports Park/Alabama und darf dort einen 700-PS-Boliden fahren. Dass er schnell um die Kurven ziehen kann, zeigte er beim DTM-Finale auf dem Hockenheimring als Fußball-Nationalmannschafts-Kapitän Bastian Schweinsteiger und Tatort-Kommissar Wotan Wilke Möhring zu Abt ins Renntaxi stiegen.

Mehr über die Optionen, die Daniel Abt hat, erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 21.10.2014 (Seite 19).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen