Ausdauersport
Erschöpft, aber überglücklich: Der Buchenberger Helmut Schießl gewinnt mit Daniel Jung aus Südtirol den Transalpine-Run

Helmut Schießl und Daniel Jung brauchen etwas mehr als 27 Stunden. Jörg Schreiber und Thomas Miksch sind in der Senior-Master-Klasse vorne. Am Ende saßen die Athleten zusammen im Brunnen auf dem Brixener Domplatz und kühlten ihre überhitzte Füße. <%IMG id='1607576' title='Transalpine Run 2016'%>

Zuvor hatten sie sich sieben Tage lang auf sportlich höchstem Niveau auseinandergesetzt, bis zur Erschöpfung und mancher auch darüber hinaus gekämpft. Nach knapp 250 Kilometern und mehr als 14.862 Höhenmetern im Aufstieg endete einer der härtesten und zugleich spektakulärsten Bergläufe in Brixen mit dem verdienten Erfolg von Daniel Jung aus Italien und Helmut Schießl aus Buchenberg (Oberallgäu).

Das Duo gewann nach sieben Etappen den zwölften Transalpine-Run in insgesamt 27:13:14,9 Stunden. Von den gestarteten 300 Teams erreichten knapp 250 das Ziel in Brixen.

Die beiden Kemptener Jörg Schreiber und Thomas Miksch entschieden die Klasse Senior-Master der Männer (beide Läufer zusammen älter als 100 Jahre) in einer Gesamtzeit von 33:26:10,6 Stunden und waren im Ziel ebenso überglücklich wie Seppi Neuhauser (Riezlern) und Anton Philipp (Weitnau). Sie belegten in der Klasse Master Men (beide Läufer zusammen älter als 80 Jahre) den zweiten Gesamtrang in 29:33:47,2 Stunden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen