Radsport
Erler siegt in Velden – Thumfart mit zweiter Aufstiegsplatzierung

Tobias Erler auf dem Weg zum Sieg beim 4. Veldener Radkriterium
  • Tobias Erler auf dem Weg zum Sieg beim 4. Veldener Radkriterium
  • Foto: Tobias Erler
  • hochgeladen von Sebastian Kühn

Seinen Vorjahressieg wiederholt hat Tobias Erler vom RSC AUTO BROSCH Kempten beim 4. Veldener Radkriterium am 20.05.2018 über 47 Runden (61km). Der 39-jährige Gymnasiallehrer aus Tittmoning setzte sich gleich zu Beginn des Rennens ab und gewann letztendlich Dank der Unterstützung seiner Teamkollegen Jonas Schmeiser (30) aus Oberstaufen und Dario Rapps (23) aus Kempten vor Florenz Knauer (Herrmann Radteam) und Simon Laib (RSC Schönaich). Rapps wurde vierter, Schmeiser sechster. Mindestens genauso wie über seinen eigenen Erfolg freute sich Erler über den Sieg seiner Tochter Marietta im „Fette-Reifen-Rennen“ der Klasse U8.
In der C-Klasse konnte RSC-Nachwuchsfahrer Luca Thumfart (18) aus Obergünzburg trotz Abiturstress mit Rang 3 seine zweite Aufstiegsplatzierung realisieren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen