ERC enttäuscht in Dingolfing

Sonthofenl th/fs l Den Bayernliga-Spielern des ERC Sonthofen ist es nicht gelungen, beim Auswärtsspiel in Dingolfing ihrer Favoritenrolle gerecht zu werden. Sie unterlagen mit 4:3 (1:1, 2:1, 1:1).

Dabei hatten die Sonthofer einen guten Start erwischt. Der auch von den Fans aufgrund seiner zuletzt mäßigen Leistungen gescholtene Nikolai Varianov brachte die Oberallgäuer Bulls schon in der fünften Minute in Führung. Darauf hätte die Mannschaft aufbauen können, doch so richtig in Schwung kam weder Sonthofen noch die Heimmannschaft aus Dingolfing.

«Beide Mannschaften waren nicht besonders gut, auf unserer Seite kann man gerade noch Marc Sill mit einem positiven Eindruck vermerken - es war ein Fiasko», erklärte der zweite Vorstand Ralf Wächter. Warum das Team nicht umsetzen konnte, was Trainer Sergejs Boldavesko von ihm verlangte, war für die Beteiligten ein ungelöstes Rätsel.

In den Sonthofer Reihen fehlten lediglich Florian und Markus Greiter - wobei den Ersatztorhütern Max Hornik und Marcus Naumann aufgrund der insgesamt schlechten Leistung der Mannschaft kein Vorwurf zu machen war. Zwar machte Nikolai Varianov alle drei Treffer für den ERC, doch aus dem Durchschnitt des Kaders ragte auch der Stürmer nicht heraus.

Das Quäntchen mehr Glück hatte am Ende die Mannschaft aus Dingolfing, zwar konnten die Sonthofer durch Varianovs dritten Treffer an diesem Abend noch auf 3:4 aus Sonthofer Sicht verkürzen, aber der Ausgleich gelang nicht mehr. Das Spiel verlief überwiegend fair. Es gab auf beiden Seiten keine Verletzungen oder ernsthafte Strafen.

«Der Mannschaft ist klar, dass wir so nicht spielen können. Schließlich haben sie sich unter Wert verkauft. Im nächsten Spiel wird man ganz anders auftreten, da bin ich mir sicher», erklärte Vorstand Ralf Wächter nach dem Spiel. «Man darf auch mal einen schlechten Tag haben - diesen einen Tag hatten wir in dieser Saison nun gegen Dingolfing. Das kommt nicht mehr vor», sagte Wächter (Spielbericht gegen Pfronten folgt).

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020