Eishockey-Bayernliga
Ente zum Mittagessen, ein 11:2 zum Dessert

Was für ein Weihnachtspräsent: 1018 zahlende Zuschauer bekamen am Sonntagabend von den Memminger Indians einen 11:2-Sieg gegen den Tabellenletzten der Eishockey-Bayernliga, den EV Pfronten, geschenkt.

Nach zuletzt drei Siegen in Folge sind die Indianer vom Hühnerberg nach 21 von 30 Hauptrundenspielen mit 34 Punkten nun Neunter und weiterhin zwei Punkte von den Play-off-Rängen entfernt. Besonders pikant an der derzeitigen Tabellensituation: Auf Rang acht und sieben stehen mit 36 beziehungsweise 37 Punkten die Allgäuer Rivalen ERC Sonthofen und ESV Buchloe, die beide noch am Hühnerberg antreten müssen.

Mit den «Falken» aus Pfronten spielten die Indians Katz und Maus. Der völlig überforderte Tabellenletzte hatte nicht den Hauch einer Chance. Wobei: Nach dem ersten Drittel stand es «nur» 1:0 für den ECDC. Verteidiger Marc Stotz, bei dem zum Mittagessen Ente serviert worden war, lochte aus kurzer Distanz ein.

Das war seine erste Zutat für das leckere 11:2-Dessert. Zwei weitere sollten folgen: Bei seinem dritten Treffer vollstreckte Stotz sogar die Eishockey-Höchststrafe an den gegnerischen Spielern, als er in doppelter Unterzahl der Indians mit einem cleveren Alleingang das 6:0 erzielte.

Den Hauptanteil am Erfolg hatte an diesem Abend neben Stotz und dem ebenfalls dreimal erfolgreichen Tim Tenschert das «Team Canada» der Indians: Derek Switzer erzielte vier Treffer, Ron Newhook gab fünf Vorlagen.

Noch ein Neuzugang

Der ECDC Memmingen hat gestern einen weiteren Neuzugang bekannt gegeben: Vom Oberligisten EV Landsberg wechselt der 21-jährige Stürmer Johannes Sigl zu den Indians. Der gebürtige Kaufbeurer erzielte in 21 Spielen drei Scorerpunkte für die Landsberger.

Er ist voraussichtlich bereits beim Auswärtsspiel in Miesbach am Sonntag, 2. Januar, spielberechtigt.

Fanbus Für das Spiel in Miesbach, das um 18 Uhr beginnt, soll wieder ein Fanbus «gechartert» werden. Die Abfahrt ist für 15.30 Uhr am BBZ-Parkplatz in Memmingen vorgesehen. Entlang der Strecke gibt es weitere Zusteigmöglichkeiten. Anmeldung: per Telefon unter (0160) 7856269 oder per E-Mail unter michotti@web.de

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen