Kitesurfen
Elias Ouahmid (15) aus Kempten mischt die Kitesurfer-Szene auf

Der Kemptener, dessen Vater aus Marokko stammt, sicherte sich jüngst bei der deutschen Meisterschaft den Titel in der Juniorenklasse U19. Gegen 50 Teilnehmer setzte sich der 15-Jährige bei der 'Kitesurf-Trophy', die in drei Rennen ausgetragen wurde, durch.

Die Stationen auf Sylt und Fehmarn gewann er jeweils und wurde in Warnemünde Zweiter. 'Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, zu wissen, dass man Deutschlands Bester ist', sagt Ouahmid: 'Unglaublich, dass ich das in meiner jungen Karriere erreicht habe.'

Mehr zur aufstrebenden Karriere des jungen Kitesurfers finden Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 04.10.2014 (Seite 29).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ