Durach
Elfmeter entscheidet

Im letzten Spiel vor der Winterpause sichert sich der VfB Durach mit einem 1:0 (0:0)-Sieg gegen den TSV Nördlingen drei wichtige Punkte. Es dauerte eine Viertelstunde, bis die Heimelf ins Spiel fand. Doch Tobias Rossmann konnte zweimal einen Fehler der Nördlinger Hintermannschaft (18./25. Minute) nicht zur Führung nutzen. Auch Markus Rauh (33.) scheiterte mit einem Schuss aus 16 Metern. In der zweiten Hälfte gestaltete sich die Partie ausgeglichen. Zunächst konnte Durachs Torwart Dominik Rotter einen Schuss von Christian Turzer gut parieren, kurz darauf scheiterte erneut Rauh, nach schöner Vorarbeit von Michael Winkler, am Nördlinger Torwart. Nach einer weiteren Großchance von Rossmann (79.) wurde Roland Ostheimer in der 85. Minute im Strafraum zu Fall gebracht. Den Elfmeter verwandelte Kapitän Michael Mayr.

Schiedsrichter Kögel (Sachsenried).

VfB Durach Rotter, Hübner, Böll, Winkler, Mayr, Spingler, Rauh, Ostheimer, Rothbauer, Schmid, Rossmann (90. Bonke).

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019