Motorsport
Ekström beendet seine Karriere als DTM-Pilot beim Kemptener Rennstall Abt Sportsline

Auf seinem Helm hatte Mattias Ekström sein Motto verewigt: 'Go hard or go home.' Und der 39 Jahre alte Schwede war immer einer von der harten Sorte.

Zweikämpfen ging er nie aus dem Weg. Weder vor den Mikrofonen. Im vergangenen Jahr bezeichnete er einige Konkurrenten als Clowns und Pappnasen. Noch auf der Piste. 'Wenn das blaue Auto hinter dir auftaucht', sagte Mercedes-Konkurrent Gary Paffett voller Ehrfurcht, 'dann weißt du, dass es jetzt interessant wird.' Unfair, und das rechneten ihm seine Konkurrenten immer hoch an, wurde Ekström bei allem Ehrgeiz nie. Hart wird der zweifache Vater weiterhin auf der Rennstrecke agieren, aber dem Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) sagt er adieu.

Beim letzten Saisonrennen hatte er im Oktober die große Chance, seinen dritten Titel nach 2004 und 2007 zu holen. Als Führender war er nach Hockenheim gefahren, doch es reichte nur zum Vize. 'Ich bin von Hockenheim weggefahren und habe zu mir gesagt: Ich komme wieder.' Daraus wird nichts mehr. Zumindest nicht als Fahrer, denn irgendwann reifte in ihm die Überzeugung, dass es jetzt genug ist. 'Es war die schwerste Entscheidung meines Lebens', sagte er am Montag bei einer Pressekonferenz in Salzburg, 'mein Herz hat lange für die DTM geschlagen.'

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe unserer Zeitung vom 30.01.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019