Motorsport
Edoardo Mortara wechselt vom Kemptener Rennstall Abt Sportsline zu Mercedes

Vor zwei Wochen feierte Rennfahrer Edoardo Mortara noch mit seinem Team Abt Sportsline im Allgäu den Teamtitel im Deutschen Tourenwagen Masters. Dabei wich er Fragen um seine berufliche Zukunft mit einem vielsagenden Lächeln aus. Doch jetzt bestätigte Ulrich Fritz, DTM-Teamchef bei Mercedes-AMG, den Wechsel des Schweizers vom Audi-Rennstall aus Kempten zum Markenkonkurrenten.

'Es ist toll, dass wir endlich bestätigen können, dass Edoardo Mortara zu Mercedes wechselt. Edo und wir waren uns schon seit einiger Zeit einig, wollten aber aus Respekt vor unseren Audi-Kollegen vor Saisonende nicht bekanntgeben, dass ihr Titelaspirant zu Mercedes wechselt', kommentierte Fritz den spektakulären Wechsel.

Was Edoardo Mortara im Audi alles erreichte und welche Gründe es letztlich für den Wechsel gab, erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 09.11.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Ralf Lienert aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019