Rad-Straßenrennen
Duracher fiebern mit ihrer Lisa: Brennauer bleibt bei Olympische Spiele in Rio ohne Medaille

Sie sind an diesem Abend gekommen, um 'ihrer Lisa' vor dem Fernseher die Daumen zu drücken. Die 28-Jährige aus Durach startete bei den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro im Rad-Straßenrennen der Frauen. Am Ende wurde Brennauer als 19. mit über fünf Minuten Rückstand auf die Siegerin aus den Niederlanden immerhin beste Deutsche.

"Das ist schon was", sagt Franz Meier (68). Er hat nicht nur die Radsport-Abteilung des TSV Durach gegründet, sondern Brennauer auch entdeckt. Damals, als sie beim "Erster-Schritt-Rennen" in Durach mitgemacht hatte. "Man hat schon gesehen, dass sie gut auf dem Rad sitzt", erinnert sich Meier.

Brennauer war damals zwölf Jahre alt. Aus ihr wurde eine der besten Rennradfahrerinnen der Welt. 2014 war ihr bestes Jahr. Sie wurde deutsche Meisterin auf der Straße und im Einzelzeitfahren sowie deutsche Bergmeisterin. Bei der Weltmeisterschaft in Ponferrada/Spanien ging ihr Stern so richtig auf: Sie wurde Weltmeisterin im Einzelzeitfahren, holte den Titel im Mannschaftszeitfahren und belegte Rang zwei im Straßenrennen.

Damit war sie erfolgreichste Teilnehmerin bei dieser WM. Insofern ging sie nun auch in Rio mit gewissen Ambitionen an den Start.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe unserer Zeitung vom 09.08.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen