DTM
DTM-Finale am kommenden Wochenende in Hockenheim

Die Deutsche Tourenwagen Masters-Serie DTM biegt am Wochenende in Hockenheim auf die Zielgerade ein. Auch wenn Meisterschaft und Teamwertung längst zugunsten von Marco Wittmann und BMW entschieden sind, geht das Team Abt Sportsline aus Kempten mit großer Konzentration an den Start.

Immerhin geht es für Mattias Ekström und Edoardo Mortara um Podiumsplätze in der Gesamt- und Teamwertung. Jeder von ihnen will zwei Pokale mit nach Hause nehmen. Außerdem kann Audi noch die Markenmeisterschaft für sich entscheiden.

Stärkstes Pferd im Stall von Teamchef Hans-Jürgen Abt ist DTM-Senior Mattias Ekström. Der blonde Schwede kam in sechs von neun Rennen über den Zielstrich, sammelte 81 Punkte und peilt damit die Vizemeisterschaft an.

Mehr zum DTM-Finale finden Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 17.10.2014 (Seite 21).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ