Extremsport
Drei Moosbacher Extremsportler überstehen Braveheart-Battle

12Bilder

Als Organisator Joachim von Hippel, ein früherer Elitesoldat das traditionelle Braveheart-Gebet spricht, knien über 2600 Teilnehmer, darunter etwa 300 Frauen, vor ihm. Auch Bernd Mair, 34 Jahre, Stefan Maurus, 37, und Peter Thalmeier, 35, vom TSV Moosbach schwören sich auf das ein, was sie unisono als 'eine der extremsten Herausforderungen ihres Lebens' nennen. Dieser Wettkampf ist die deutsche Version des 'Tough Guy Race' im britischen Wolverhampton, an dem im Februar diesen Jahres auch sechs Oberallgäuer, unter ihnen TV-Koch Christian Henze, teilnahmen, um die Grenzen des körperlich Erträglichen auszuloten.

Hier in der Nähe von Bad Kissingen geht es nicht über zwölf, sondern sogar über 26 Kilometer. Auf 2400 Höhenmeter sind 50 Hindernisse verteilt. Die Bedingungen sind extrem. Der 34-Jährige mit seinem Cousin Thalmeier und dessen Schwager Maurus kamen nach exakt 4:00:55 Stunden später auf den Rängen 744 bis 746 ins Ziel.

Den ganzen Bericht über das Braveheart-Rennen mit den härtesten Hindernissen und den Erfahrungen der Allgäuer Teilnehmer finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 13.03.2013 (Seite 33).

Die Druckausgabe der Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen