Expedition
Drei Kaufbeurer legen auf Boards und Rädern in drei Tagen 205 Kilometer zurück

Expedition beendet: Die Kaufbeurer Zwillingsbrüder Manuel und Mario Stecher (beide 31), begleitet von Fotograf Florian Widy (34) und dem Münchner Andy Dressler (43), schafften es, 24 Bergseen in nur drei Tagen zu befahren.

Insgesamt legten sie dabei 205 Kilometer zurück, überwanden 4.100 Höhenmeter und waren mit Fahrrädern und 'ISUP’s' knapp 33 Stunden unterwegs. 'Das war die härteste kombinierte Tour, die wir jemals gemacht haben', meint Manuel Stecher. 'Ein bisschen verrückt muss man dafür auf jeden Fall sein', sagt er weiter und gibt den Rat, während der Expedition am besten nichts zu hinterfragen.

Auf welcher Route die Sportler unterwegs waren, welche Schwierigkeiten sie überwinden mussten und dazu einen Infokasten zur Sportart ISUP finden Sie in der Allgäuer Zeitung (Kaufbeuren) vom 15.10.2014 (Seite 27).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen