Radsport
Doppelsieg für Schmieg und Mayr in Kuhardt

Das Siegerpodium in Kuhardt, v.l.n.r.: Andreas Mayr, Christopher Schmieg, Hannes Baumgarten
  • Das Siegerpodium in Kuhardt, v.l.n.r.: Andreas Mayr, Christopher Schmieg, Hannes Baumgarten
  • Foto: Sophie Nuding
  • hochgeladen von Sebastian Kühn

Die Konkurrenz im Griff hatten die Fahrer des RSC AUTO BROSCH Kempten beim Großen Preis der ITK-Engineering am 18.05.19, einem Kriterium über 55 Runden (63km) in Kuhardt/Pfalz. Dario Rapps gewann die erste Wertung. Danach formierte sich ein 6-köpfige Spitzengruppe mit Christopher Schmieg und Andreas Mayr, aus der zwei Fahrer zurückfielen, bevor der Gruppe 18 Runden vor Schluss eine Überrundung des Feldes gelang. Dank der besseren Punkteausbeute bei den Sprintwertungen gewann Schmieg vor Mayr und Hannes Baumgarten (RSV Irschenberg). Mit Dario Rapps auf Rang 5, Tim Schlichenmaier auf Rang 7 und Steffen Greger auf Rang 10 brachte der RSC alle Fahrer in die Top10.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019