Extrem-Bergsteigen
Dominik Müller aus Riezlern ist als Expeditionsleiter auf dem Weg zum Mount Everest

Der Mount Everest - mit seinen 8848 Metern der höchste Berg der Welt. Und aktuell ist das 'Dach der Welt' das Ziel von Dominik Müller aus Riezlern. Als Expeditionsleiter will er ein Dutzend Extrem-Bergsteiger aus aller Welt auf den Gipfel führen.

Die Route geht über die tibetische Nordseite, angesetzt auf einen Zeitraum von 62 bis 64 Tage. Dominik Müller organisiert schon seit Jahren auf der ganzen Welt Expeditionen, Trekkingtouren und Alpinprogramme.

Zum Mount Everest ist Müller das erste Mal als Expeditionsleiter dabei. Das Abenteuer Everest startete mit dem Flug nach Nepal in die Hauptstadt Kathmandu. Mitverfolgen kann man Müllers Bergabenteuer hier.

Mehr über das Thema erfahren Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 09.04.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen