Motorradsport
Dominik Csauth tritt bei der Motorradmesse am Wochenende in Kaufbeuren auf

An diesem Wochenende findet die zehnte Motorradmesse in Kaufbeuren in und vor der Allkart-Halle statt: Höhepunkt des bunten Rahmenprogramms ist der Auftritt des Stuntfahrers Dominik Csauth. Der 27-Jährige aus Ebenhofen zeigt am Samstag und Sonntag jeweils zwei Shows.

Sind Sie nervös, immerhin kommen zum Heimspiel in Kaufbeuren einige Tausend Zuschauer?

Dominik Csauth: Ja klar, Anspannung ist nach wie vor da, aber gerade der Adrenalinkick lässt mich zu Höchstform auflaufen. Natürlich kehrt im Laufe der Jahre eine gewisse Routine ein, die mich sicher auf dem Bike sitzen lässt.

Gibt es schon Tricks, die nur Sie kennen oder die Sie erfunden haben?

Csauth: Jeder Trick wird individuell vom jeweiligen Stuntrider ausgeführt. Mein Fahrstil wird oft als 'Freestyle-Fahrstil' beschrieben, da ich bei der Show einen freien Kopf behalte und intuitiv fahre. Ich werde oft für Shows gebucht, die auf sehr engem Raum stattfinden, da das eine meiner Stärken ist und ich mich hier von meinen Wettbewerbern unterscheide.

Das ganze Interview mit Dominik Csauthfinden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 05.04.2014 (Seite 40).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019