Sonthofen
Die Torchancen besser nutzen

Der 1. FC Sonthofen II spielt am Sonntag, 16. August, um 15 Uhr auswärts bei dem starken Aufsteiger TSV Ottobeuren. Die Mannschaft hat sich vorgenommen, diesmal ihre Chancen zu nutzen. Dem TSV Ottobeuren scheint die Bezirksliga-Luft gut zu tun. Der Aufsteiger konnte zum Auftakt gegen Heimertingen mit 3:2 gleich den ersten Sieg in der neuen Klasse landen. Am vergangenen Mittwoch war der Kissinger SC zu Gast. Da gab es mit 1:2 den ersten Dämpfer. Der neue Trainer Bernd Scherer möchte mit seinem Team einen gesicherten Mittelfeldplatz erreichen.

Das ist auch das Ziel der Landesliga-Reserve des 1. FC Sonthofen. Dass die Bäume nicht in den Himmel wachsen, hat die Walther-Truppe zuletzt bei der unglücklichen 1:2-Niederlage gegen Heimertingen erfahren müssen. Dieses Mal wollen Martin Welte und seine Kollegen mit den Möglichkeiten nicht so fahrlässig umgehen. Das ist eine der Lehren, die der FCS aus diesem Misserfolg gezogen hat. In spielerischer Hinsicht ist die junge Mannschaft auf einem guten Weg.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen