American Football
Die Comets atmen auf: Sieg gegen Franken Knights

40Bilder

Nach sieben Niederlagen in Folge hat es am Sonntag endlich einmal wieder geklappt: Mit dem 44:35-Heimsieg gegen das Schlusslicht Franken Knights beendeten die Comets ihre Negativserie und haben als Aufsteiger nun den Klassenerhalt in der GFL 1 Süd so gut wie sicher. <%DIA id='30661' text='Allgäu Comets - Franken Knights 44:35'%>

Bei sechs Punkten Vorsprung auf die Rothenburger und dem gewonnenen direkten Vergleich können die Allgäu Comets für ein weiteres Jahr Erstklassigkeit planen.  Für die Comets-Punkte sorgten Brandon Kohn und Kevin Conrath mit jeweils zwei und Christian Hafels  mit einem  Touchdown sowie Stefan Hafels, der mit einem einem Touchdown, einem Fieldgoal und fünf Zusatzpunkten der erfolgreichste Comets-Spieler war.

Brian Caler war überglücklich: 'Endlich ist der Knoten geplatzt. Ich freue mich für das ganze Team, das gegen starke Franken tapfer gekämpft hat.' Lediglich im letzten Viertel leisteten sich die Comets einige individuelle Fehler und machten den Gegner aus Rothenburg kurzfristig auf. Am Ende war der Sieg aber hochverdient.

Autor:

Thomas Weiß aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019