U21
Der FC Memmingen II fährt zum Allgäu-Duell nach Kaufbeuren

Der Weg im letzten Landesliga-Auswärtsspiel vor der Winterpause führt die U-21-Fußballer des FC Memmingen am Samstag (15 Uhr) zur SpVgg Kaufbeuren.

Im Allgäuer Duell sollen die Leistungen aus den letzten Partien bestätigt werden. Mindestens ein Punkt ist das Ziel von FCM-Trainer Andreas Köstner, zumal zum Abschluss nächste Woche noch das schwere Heimspiel gegen Tabellenführer FC Gundelfingen ansteht.

Kaufbeuren hat einen Zähler weniger, aber ein Spiel mehr als die FCM-Reservisten auf dem Konto. Aus den letzten drei Spielen sprangen sieben Punkte heraus, darunter ein 1:1 Unentschieden in Ichenhausen und ein 2:0 Erfolg gegen Aindling. Mit dem beachtlichen Ergebnissen ging es für die Spielvereinigung wieder auf einen gesicherten Tabellenplatz.

Die Memminger U21 muss in dieser Partie auf den verletzten Patrick Böck verzichten. Manuel Haug wird ab sofort wegen eines Auslandsstudiums für ein halbes Jahr fehlen. Köstner hat aber personelle Alternativen, zumal auch Dominic Robinson wieder ins Training eingestiegen ist.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019