Der ESV Buchloe will Niederlage vergessen machen

Buchloe | km | Am morgigen Sonntag um 18 Uhr bietet sich für die «Pirates» des ESV Buchloe die Gelegenheit, die bittere 0:3-Testspielniederlage vom vergangenen Wochenende wieder gerade zu rücken. Denn die «Wanderers» aus Germering treten zum Rückspiel in der Eishalle an der Rießerseestraße an.

Die Buchloer «Piraten» mussten sich dem starken Gegner klar und deutlich geschlagen geben. Einfach wird die Aufgabe für ESV Trainer Norbert Zabel und seine Mannschaft auch diesmal nicht, denn die «Wanderers» sind offensichtlich schon in allerbester Verfassung. Nur zwei Tage nach dem Sieg über die Freibeuter gelang dem Team des neuen Trainers Christian Eibl nämlich ein eindrucksvoll herausgespielter 5:2-Erfolg beim Bayernligakonkurrenten TSV Erding. Wie schon gegen Buchloe hatte der enorm spiel- und laufstarke «Wanderers»-Gastspieler Martin Sauter auch in Erding großen Anteil am Erfolg seiner Mannschaft.

Der Bayerligazwölfte aus dem Vorjahr hat auch für die kommende Saison zunächst einmal den Klassenerhalt als Saisonziel ausgegeben, wobei die Teamleitung die Mannschaft auch gerne im einstelligen Tabellenbereich sehen würde. Mit Florian Leitner verließ allerdings der wohl bekannteste Spieler zum Ende der vergangenen Saison den Verein. Der frühere Tölzer und Münchener Profi wechselte in die Oberliga nach Miesbach. Auf der anderen Seite stehen vier Neulinge im Kader der «Wanderers». Mit Andreas Hölzl und Hardy Gambs kamen zwei Verteidiger aus Fürstenfeldbruck und Erding. Vom Bayernligisten Dorfen konnte Sebastian Stürzer verpflichtet werden. Dazu kam mit Christoph Schedlbauer (Fürstenfeldbruck) ein vielversprechender junger Torhüter zu den «Wanderers».

Bis auf den verletzten Matthias Hitzelberger stehen beim ESV Buchloe voraussichtlich alle Spieler zur Verfügung. Die Mannschaft um Kapitän Christopher Lerchner wird versuchen, genau da anzuknüpfen, wo sie beim begeisternden 3:2-Sieg über die Memminger «Indians» am vergangenen Sonntag aufgehört hatte, um ihren Fans wiederum ein mitreißendes und unterhaltsames Spiel zu bieten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019