Eishockey-Pressemitteilung
Der ESC Kempten reist zum ersten Vorbereitungsspiel nach Landsberg

Eishockey (Symbolbild)

Am Freitag ist es soweit - das erste Testspiel der Saison für den ESC Kempten steht an. Viel und lange haben die Verantwortlichen des Vereins während des Sommers gearbeitet, um die Mannschaft rund um den neuen Trainer Franz Josef Baader zusammenzustellen.

Und auch die Mannschaft selbst ist heiß und kann es kaum erwarten, dass es endlich wieder heißt: „It’s Hockeytime in Kempten“, wie Neuzugang Nikolas Oppenberger bereits bei der Vorstellung auf der Allgäuer Festwoche vor drei Wochen sagte.

Mit den River Kings aus Landsberg wartet natürlich ein ordentlicher Brocken für den ersten Test auf die Allgäuer. Schon früher zu gemeinsamen Landesligazeiten gab es viele heiße Duelle mit den Lechstädtern.

Die Riverkings schafften bereits vor vier Jahren den Aufstieg und können auf drei sehr erfolgreiche Spielzeiten in der Bayernliga zurückblicken. Drei mal schafften sie den Sprung in die Playoffs und gehören mit ihrem starken Kader auch dieses Jahr zu den Favoriten. Topspieler des Teams von Trainer Randy Neal ist der Kanadier Tyler Wiseman.

Für Franz Josef Baader geht es vor allem darum, sein neues Team zum ersten Mal unter Wettkampfbedingungen zu sehen. Die Zusammenstellung der Reihen, gerade mit den Neuzugängen, steht im Vordergrund. Fehlen werden voraussichtlich noch Patrick Weigant, Tobias Epp, Alessandro Feldmeier und Andreas Ziegler. Das Spiel ist zwar schon sehr früh, aber so hat der neue Coach dann zwei Wochen Zeit, mit den Erkenntnissen zu arbeiten, bevor am 21. September das erste Heimspiel auf dem Plan steht. Spielbeginn in Landsberg ist um 20 Uhr.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019